Schweiz-
Hund.net

Sie planen einen Urlaub mit Hund am Vierwaldstätter See? Hier erwarten Sie viele hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Vierwaldstätter See, die Sie z. B. in so bekannten Ferienorten wie Beckenried, Brunnen, Luzern, Morschach und Weggis finden. Alle Unterkünfte sogar mit Bestpreis-Garantie! Finden Sie jetzt Ihre Wunsch-Unterkunft:

Vierwaldstätter See mit Hund
Ferienhaus buchen
Urlaubsregionen
Reise-Informationen
Reise-Informationen
Ferienhaus Vierwaldstätter See

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Vierwaldstätter See finden Sie hier.

 
Karte vom Vierwaldstätter See

Nutzen Sie unsere Landkarte vom Vierwaldstätter See, um Ihren Urlaub oder Ihre Wanderung zu planen.

Urlaub mit Hund am Vierwaldstätter See

Der Vierwaldstätter See ist ein von gigantischen Bergen umgebener See in der Zentralschweiz, an denen vier Kantone angrenzen. Das sind Uri, Unterwalden, Schwyz und Luzern. Der Vierwaldstätter See ist einer der Hauptferienziele der Schweiz, wo sowohl Großfamilien, die die Nähe zur Natur lieben, als auch Touristen mit ihren Hunden gerne ihren Urlaub verbringen. Um den See, der einst nach der Eiszeit von Gletschern geformt wurde, befinden sich viele attraktive Ortschaften, die natürlich sehr sehenswert sind und zu jeder Jahreszeit Freizeitmöglichkeiten anbieten.

Kapellen-Brücke in Luzern

Die Kapellen-Brücke in Luzern
© Bogdan | Dreamstime.com

 

Mit Hund am Vierwaldstättersee
Mädchen mit Hund
© Tass | Dreamstime.com 

Vitznau-Rigi-Bahn
Die Vitznau-Rigi-Bahn © Kabelleger / David Gubler (http://www.bahnbilder.ch)
Wikimedia C. [CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0]

Rütliwiese am Veirwaldstättersee
Die bekannte Rütliwiese © Markus Schweiß
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Beliebte Urlaubsorte-und Regionen

Die beliebtesten Regionen um den Vierwaldstätter See sind Luzern, Emmetten, Alpnach am Drachenberg Pilatus und Gisuril, wo sich vorrangig Radler aus allen Teilen der Schweiz und umliegenden Ländern tummeln.

Der Vierwaldstätter See ist von riesigen Bergen umgeben, welche die starken Winde abhalten. Es ist daher eher trocken und warm in der Region. Große Palmen und Feigenbäume prägen das Landschaftsbild. In den Schluchten, wo zum Teil spektakuläre Wasserfälle zu sehen sind, lassen sich natürliche intakte Lebensräume finden. Wer zum Beispiel die Massaschlucht durchwandert, wird sich an der vielfältigen Tier-und Pflanzenwelt erfreuen können. Die Moorlandschaft Glaubenberg ist für Naturfreunde ebenfalls zu empfehlen.

Baden, Sport und Freizeit


Neben dem Vierwaldstätter See an sich, der auch Hunden das Baden erlaubt, gibt es in der Nähe noch den Sarner See und den Lungersee, die ebenfalls für einen Badeurlaub geeignet sind.

Im Sommer zieht es viele Menschen aufs oder ins Wasser. Es werden Bootsfahrten gemacht und viele versuchen sich einmal beim Wasserski. Besonders hervorzuheben sind die familienfreundlichen Angebote, wo speziell Kinder auf ihre Kosten kommen. Im Kinderland dürfen die Kleinen sogar ihre Hunde mitnehmen. Auch der Wintersport wird sehr groß geschrieben. Es gibt zahlreiche Schlittenpisten und Langlaufstrecken, die auch gerne mit dem Hund in Angriff genommen werden.

Wandern und Radfahren

Am Vierwaldstätter See gibt es verschiedene bekannte Themenwege und auch längere schwere Wanderstrecken für Naturfreunde. Viele Pilger kommen hier vorbei. Der Jakobsweg ist weltweit bekannt und zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Mit dem Hund bietet sich die Vier-Seen-Höhenwanderung an.

Für Radfahrer ist die Nidwaldner Rundfahrt ein absolutes Highlight, denn sie ist leicht zu bewältigen und das Naturpanorama ist kaum zu übertreffen.

Sehenswertes, Kunst und Kultur

Ein international bekannter und gern besuchter Schauplatz am Vierwaldstätter See ist die Rütliwiese auf der vor vielen Jahrzehnten einmal der so genannte Rütlischwur zwischen drei Schweizer Kantonen abgelegt wurde. Noch heute erinnern Gedenktafeln an dieses Ereignis. Touristen lieben die vielen Bergbahnen, die einem von einem bezaubernden Ort zum nächsten bringen. Die Vitznau-Rigi-Bahn ist mittlerweile über die Grenze bekannt und zieht viele Urlauber an. Hunde dürfen zu einem geringen Aufpreis mitfahren.

Kunst- und Kulturinteressierte kommen in der Region nicht zu kurz. Es befinden sich interessante Museen, wie das Militärmuseum und einige Manufakturmuseen in den nahen Ortschaften, außerdem locken stilvolle Kapellen und faszinierende Bergruinen viele Urlauber an, die ein wenig in die Geschichte der Ortschaft eintauchen möchten.

Die Volksmusik gehört zum Vierwaldstätter See, wie der Käse zur Schweiz. Auf jedem Fest wird ausgiebig Volksmusik gespielt, vor allem bei traditionellen Veranstaltungen. Dazu gehören die Fastnacht, das Älplerchilbi und die beliebten Schwingfeste. Groß und Klein, Mensch und Tier sind hier immer herzlich eingeladen.

Hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Vierwaldstätter See finden »




* Foto oben: Luzern Switzerland © Toneimage | Dreamstime.com